Dr. Hans Messer Sozialstiftung
Menschlichkeit als Lebenseinstellung

Dr. Hans Messer, der am 1. Februar 1925 in Frankfurt a.M. geboren wurde, war im besten Sinne des Wortes ein Menschenfreund: Es gehörte zu seiner Natur, Menschen zu helfen, wo immer er konnte. Diese Lebenseinstellung machte ihn nicht nur zu einem liebevollen Familienvater, sondern auch zu einem Unternehmer, der es verstand, Erfolg und soziale Gerechtigkeit in Einklang zu bringen.

Im Mai 1997 verstarb Dr. Hans Messer im Alter von 72 Jahren.

Als Anerkennung und zur Erinnerung an sein außergewöhnliches soziales Engagement wurde 2004 die gemeinnützige Dr. Hans Messer Sozialstiftung gegründet. Die Stiftung, mit Sitz in Königstein im Taunus, hilft mit Spenden im Rahmen der Mildtätigkeit und der freien Wohlfahrtspflege.

Weitere Informationen zur Dr. Hans Messer Sozialstiftung und zur Unternehmerfamilie Messer finden Sie hier.